Biofilm

Der Biofilm ist eine starke Schleimschicht, die aus mehreren verschiedenen Arten von Mikroorganismen besteht. Die Bakterien, welche z.B. an der Oberfläche einer Wunde haften und dort eine Kolonie bilden, werden von der Schleimschicht beschützt! Dies ist in der Wundversorgung eine große Herausforderung, da die Bakterien den Heilungsverlauf erheblich stören oder sogar verhindern können.

Biofilme sind eine große Gefahr für die menschliche Gesundheit. Sie können sich innerhalb von nur 2 bis 4 Tagen in verschiedenen Vorstufen bilden und chronische Wunden sehr schnell infizieren. In rund 80 Prozent aller chronischen, und in 75 Prozent der stagnierenden Wunden, konnte Biofilm nachgewiesen werden. Es ist also wichtig, diese Gefahr ernst zu nehmen und vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.