Dekontamination

Dekontamination ist das aktive Entfernen von gefährlichen Kontaminationen. Dies kann zum Schutz von Personen, Objekten oder ungeschützten Flächen notwendig sein und gehört deshalb zum sogenannten ABC-Schutz. Die Gefahren, die eine Kontamination mit sich bringt, können radioaktiver, biologischer oder chemischer Natur sein. In der Pharmazie bezeichnet man Desinfektionsmaßnahmen in Reinräumen als Dekontamination. Die Ausrüstung von Feuerwehrleuten ist nach einem Einsatz stets mit Schadstoffen kontaminiert, welche sich in der Brandschutzbekleidung festsetzen. Um die Wehrleute vor den Folgen zu bewahren, ist eine Dekontamination der gesamten Ausrüstung notwendig. Obgleich die Kontaminationen nicht immer direkt nachgewiesen werden können, ist eine unspezifische Dekontamination meist die beste Wahl.