LD90

Die letale Dosis (LD) ist die Dosis eines bestimmten Stoffes oder einer bestimmten Strahlung, die tödlich für ein bestimmtes Lebewesen ist. Im Gegensatz dazu wird eine aus der Umgebung des Lebewesens wirkende Stoffkonzentration mit gleichem Effekt als tödliche Konzentration (LC) bezeichnet. Die Angabe der letalen Dosis/Konzentration ist ein wichtiges Maß für die Toxizität des Stoffs bzw. der eingesetzten Strahlung. Es handelt sich um die mittlere letale Dosis LD50 oder auch die mittlere letale Konzentration LC50, welche sich auf 50 Prozent der beobachteten Population bezieht. Unterschiedliche Dosen wie LD75 (tödliche Dosis), LD99 (tödliche Dosis) und LD100 (absolut tödliche Dosis) sind bekannt. Die mittlere Konzentration ist ein beliebtes Maß, weil in den Versuchen die Dosierung, die alle bzw. keine Individuen tötet, sehr klein respektive groß ist. Werte wie LD0, LD1, LD99 oder LD100 sind kaum aussagekräftig, da sie nur von dem empfindlichsten bzw. widerstandsfähigsten Versuchsteilnehmer abhängig sind.